ThaiYoga-Massage - zutiefst entspannen durch sanfte, fließende Bewegung

 

Thai-Yoga ist eine Yoga-Form, die - anders als der Name es vermuten lässt- seine Wurzeln in Indien hat. Thai-Massage (Nuad Phaen Boran) ist von einem Freund Buddhas vor circa 2500 Jahren begründet worden, so ist es überliefert. Über Thailand fand es seinen Weg nach Europa in die westliche Welt.

 

Es gründet auf drei stabilen Säulen: Yoga, Ayurveda und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

ThaiYoga-Bodywork bedeutet kraftvolle, hingebungsvolle Körperarbeit, die zu mehr Wohlbefinden und zur Harmonisierung des Körpers und des Energielevels führen kann. Kraftvoll bedeutet aber nicht Muskeleinsatz, sondern vielmehr das Auftanken durch Loslassen und Entspannen indem du passiv durch eine individuelle Sequenz von Yogahaltungen und Positionen geführt wirst.

 

Es ist eine Reise durch deinen ganzen Körper: Handballen, Daumen, Knie, Füße und Unterarme wandern langsam auf deinem Körper den Weg der Energielinien entlang. Ergänzt wird dies durch Dehnungen, Akupressur- und Releasetechniken, die den Energiefluss verbessern. So kann auf Gelenke, Atmung, andere Organfunktionen und das Nervensystem positiv Einfluss genommen werden. Nicht zuletzt profitiert die emotionale und seelische Ebene von dieser heilsamen Berührung. Dies wird durch die meditative Verbindung von Gebendem und Empfangenden möglich.

 

ThaiYoga Bodywork wird in bequemer Kleidung am Boden liegend oder sitzend empfangen. Es schenkt dir Entspannung, neue Energie und Gelassenheit. Entweder ist es eine Mischung daraus oder es hat einem bestimmten Fokus, den wir gemeinsam verabreden.

Alle Sessions finden in Rahden, Auedamm 4 statt.

 

Genieße die wunderbar erdende, regenerierende Qualität!