Massagen eignen sich hervorragend als Ergänzung zum Yoga oder zur Faszienfitness.

 

Bei der schwedischen Massage wird die Muskulatur gelockert, die Durchblutung gefördert, das Gewebe wird geschmeidiger.

Die Hand- und Fußreflexzonenmassage ist eine sanfte, schmerzfreie Massage und unterstützt die Therapie vieler Beschwerden wie zum Beispiel Rücken- und Schulterschmerzen, Wassereinlagerungen oder Kopfschmerzen. Wie kann das funktionieren?

Die Zonen und Akupressurpunkte an den Füßen und Händen korrespondieren mit bestimmten Körperzonen und Organen. Durch die Massage wird in den entsprechenden Bereichen eine Entspannung oder aber Aktivierung erreicht und sie unterstützt so eine therapeutische Behandlung.

Falls gewünscht: die Verwendung von Edelsteinen als Griffel oder große Massagelinsen kann den Energiefluss positiv beinflussen. Der hamonisierende Effekt der Steine verbindet die Vorzüge des Massierens mit der Energetisierung durch den Stein, der individuell ausgewählt wird.

Wertvolle, Steine, Kristalle, Heilung

 

Als zweites bringen alle Arten der Massage (besonders Thai-Yoga-Massage-Sessions, siehe auch den Extra-Menüpunkt dazu) auch ohne Beschwerden den Körper in ein gesundes Gleichgewicht und hilft so Krankheiten erst gar nicht entstehen zu lassen.

Dies ist der ideale Ansatz für Wohlbefinden und Gesundheit: warte nicht erst auf Krankheiten, sondern nimm die Zügel selbst in die Hand und bewahre die Harmonie im Körper so gut es geht!

Krankheit kann viel, viel teurer werden, als regelmäßig Massagen, Entspannung und Rückzug!

Und wohltuend ist es auch noch :-) !!!

 

Du bist herzlich willkommen in Rahden, Auedamm 4.

 

Gerne stimme ich mich mit deinem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten ab, um gemeinsam für dich die bestmöglichen Voraussetzungen für deine Gesundheit zu schaffen.